banner
Heim / Blog / So verwenden Sie ein USB-Flash-Laufwerk mit Ihrem Android-Telefon oder -Tablet
Blog

So verwenden Sie ein USB-Flash-Laufwerk mit Ihrem Android-Telefon oder -Tablet

Mar 16, 2023Mar 16, 2023

Android-Geräte verfügen über USB-Anschlüsse zum Aufladen, können aber auch zum Übertragen von Dateien verwendet werden. Sie können einen USB-Stick mit Ihrem Android-Telefon genauso verwenden wie mit einem Computer. Es ist einfacher als Sie vielleicht denken.

Wir denken normalerweise daran, Dateien über ein physisches USB-Kabel auf ein Telefon zu übertragen oder sie über das Internet zu senden. Diese Methoden funktionieren einwandfrei, die Verwendung eines USB-Flash-Laufwerks bietet jedoch Vorteile. Stellen Sie es sich wie eine kleine externe Festplatte für Ihr Telefon vor.

Android-Telefone verfügen nicht über USB-Anschlüsse in voller Größe (Typ A). „Dual-Drive“-USB-Sticks mit Typ-A- und Typ-C-Anschlüssen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, aber es besteht eine gute Chance, dass Sie einen Typ-A-USB-Stick der „alten Schule“ herumliegen haben.

Zum Glück verfügt praktisch jedes Android-Telefon und -Tablet auf dem Markt über einen USB-C-Anschluss. Um ein Typ-A-USB-Laufwerk mit einem USB-C-Anschluss zu verwenden, benötigen Sie lediglich einen kostengünstigen Adapter. Holen Sie sich ein Doppelpack für nur 10 $ und schon kann es losgehen. Schließen Sie einfach Ihr USB-Laufwerk an den Adapter an und stecken Sie den Adapter dann in den USB-C-Anschluss Ihres Android-Telefons.

Mit diesem 2er-Pack USB-C-zu-USB-Adaptern können Sie jedes USB-Laufwerk mit einem Android-Gerät mit USB-C-Anschluss verwenden. Einfach einstecken und loslegen.

9,99 $ 18,99 $ Sparen Sie 47 %

Nachdem wir Ihr UBS-Laufwerk nun mit Ihrem Telefon oder Tablet verbunden haben, können wir auf den Inhalt zugreifen. Nachdem Sie das Laufwerk angeschlossen haben, wird eine Benachrichtigung mit der Meldung „Zur Übertragung von Fotos und Medien“ angezeigt.

Die Benachrichtigung verfügt über zwei Optionen: „Erkunden“ und „Auswerfen“. Tippen Sie auf „Durchsuchen“, um den Inhalt des Laufwerks zu durchsuchen.

Sie werden zum Standard-Datei-Explorer auf Ihrem Android-Gerät weitergeleitet. Wenn das USB-Laufwerk nicht direkt geöffnet wird, müssen Sie möglicherweise zuerst das Verzeichnis finden.

Jetzt können Sie alle Ordner und Dateien durchsuchen, die sich auf Ihrem USB-Laufwerk befinden!

VERWANDT:So legen Sie Standard-Apps auf Android fest

Das Übertragen von Dateien von Ihrem Android-Gerät auf das USB-Laufwerk kann etwas schwierig sein. Einige Dateimanager-Apps unterstützen dies nicht. Wir verwenden eine App namens „Dateien“, die eigentlich nur eine Verknüpfung zum integrierten Dateimanager von Android ist.

Suchen Sie bei angeschlossenem USB-Laufwerk nach einem Foto, Video oder einer anderen Datei zum Übertragen. Wählen Sie die Datei – oder mehrere Dateien – aus, indem Sie darauf tippen und gedrückt halten.

Tippen Sie oben rechts auf das Menüsymbol mit den drei Punkten und wählen Sie „Verschieben nach“.

Tippen Sie anschließend oben links auf das Hamburger-Menüsymbol und suchen Sie Ihr USB-Laufwerk.

Öffnen Sie den Ordner auf Ihrem USB-Laufwerk, in den Sie die Datei verschieben möchten, und tippen Sie dann auf „Verschieben“.

Das ist alles dazu! Sie können dieselbe Methode auch umgekehrt verwenden, um Dateien von Ihrem USB-Laufwerk auf Ihr Android-Gerät zu verschieben.

Viele Android-Geräte verfügen nicht mehr über SD-Kartensteckplätze, aber ein praktischer Adapter und ein schönes USB-Laufwerk genügen, um regelmäßig Dateien von Ihrem Telefon zu verschieben und so mehr Speicherplatz zu schaffen. Wenn Sie dies häufig tun, lohnt es sich wahrscheinlich, sich einen USB-Stick mit „Dual-Drive“ zu besorgen, um Ihnen das Leben zu erleichtern.

14,99 $ 44,99 $ Sparen Sie 67 %

12,13 $

15,49 $ 24,99 $ Sparen Sie 38 %

90,70 $119,99 $ Sparen Sie 24 %

27,59 $ 36,99 $ Sparen Sie 25 %

39,99 $ 59,99 $ Sparen Sie 33 %

VERWANDT: So legen Sie Standard-Apps auf Android fest